Pfingsferienprogramm Mehrgenerationenhaus

 

 Workshops für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren in der Pfingstferienwoche im Mehrgenerationenhaus

 

Gegen Langeweile in den Pfingstferien gibt es für Kinder und Jugendliche im Mehrgenerationenhaus in der Von-Hartmann-Straße 11 gleich mehrere kreative Angebote:

 

Mit einem zweitägigen Pantomime-Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren am 29. und 30. Mai 2021 startet das Programm am Samstag um 14 Uhr. Schlittschuh laufen im Sommer, durch den Irrgarten wandern oder Erwachsen-Sein – in der Pantomime ist alles möglich. Im Kurs erlernen die Kinder Grundtechniken, die sie in improvisierten Szenen umsetzen.

Die Kostenbeteiligung beträgt 10 € für beide Tage.

 

Weiter geht es am Montag, 31. Mai, mit sechs Kreativworkshops der Kunstlehrerein und freien Künstlerin Alena Steinlechner. Für die 6- bis 9-Jährigen gibt es an diesem und in den beiden darauffolgenden Tagen jeweils am Vormittag Kurse von 9 bis 12 Uhr.
Unter "T-Shirt batiken", "Spaß am Zeichnen entdecken" oder "mit Acryl auf Leinwand malen" können die Kinder auswählen oder auch alles zusammen buchen.Das gleiche Angebot gibt es nachmittags für 10- bis 16-Jährigen von 13 bis 16 Uhr. „Spaß am Zeichnen entdecken“ wird hier konkretisiert durch spezielle Techniken: Handlettering, Watercoloring und Illustration.

Der Teilnahmebeitrag ist 22 Euro pro Kurs. Materialkosten sind inbegriffen.

 

Alle Angebote werden finanziell unterstützt durch das Programm „Familienferien zu Hause - Langeweile ausgeschlossen“ des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtverwaltung